Menu
K

2024-05 Monatsandacht

Veröffentlicht von armin am 02-05-2024
News >>
  • Deutschlandfahne
  • Flaggenparade bei einer Ehrung bei Sportveranstaltung (z.B. Motorsport, Olympia)
  • Flaggenstock bei einem Schiff
  • Politische Veranstaltung
  • Trauer (Flagge auf Halbmast)
  • Zielflagge beim Rennsport

Petrus hatte andere Gedanken, als er diesen Vers im 1. Petrusbrief an die Gemeinden in Pontus, Galatien, Kappadozien sowie in die Provinz Asien und Bithynien schrieb:

„Seid stets bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn jemand von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“ 1.Petrus 3,15

Der Vers ist eingebettet in eine ganze Reihe von Mahnungen, von Verhaltensregeln:

Petrus beginnt mit Verhalten von Männern und Frauen und wechselt dann zu Verhaltensregeln in der Gemeinde:

  • Gleichgesinnt, mitleidig, brüderlich, barmherzig brüderlich
  • Vergeltet nicht böses mit Bösem sondern segnet
  • Wendet euch ab von dem Bösen und tut Gutes

Mit anderen Worten, wenn ihr ein solches Verhalten an den Tag legt, fallt ihr auf. Denn ihr verhaltet euch anders als die Gesellschaft. Da ist jeder nur auf sich bedacht, auf seinen Vorteil aus. Da wird gemogelt, die Wahrheit angepasst, und Gleiches mit Gleichem vergolten. Von wegen mitleidig, barmherzig, brüderlich segnen und Gutes tun.

Das war damals so, als Petrus den Brief geschrieben hat, das ist heute so. Menschen, die sich an Gottes Regeln, an seine Gebote halten und dem Mainstream der Gesellschaft nicht folgen, fallen auf. Sie sind einfach anders. Durch ihr Verhalten halten sie dem Gegenüber einen Spiegel vor.

Sie zeigen Flagge!

 

Genau dazu ruft Petrus auf: Flagge zeigen. Steh zu dem, von dem du überzeugt bist:

Sei bereit, deinen Glauben zu bekennen, wenn du danach gefragt wirst.

Petrus hat das nicht geschrieben um andere, die Gemeinden und dich und mich unter Druck zu setzen. Aber er weiß aus eigener Erfahrung: Wenn wir diesen Mut nicht aufbringen, dann wird uns der Mut erst recht dann verlassen, wenn du und ich gefordert werden. Aber wie kann es aussehen, das „Flagge zeigen“?

 

Franz von Assisi hat es einmal so ausgedrückt: “Verkündige durch dein Leben überall das Evangelium, und wenn nötig brauche auch Worte dazu.“

Du musst kein begnadeter Redner sein, der vor vielen Menschen spricht. Es reicht, so zu leben wie es Gott in seinem Wort beschreibt und dann, wenn es dran ist auch mit Worten zu bezeugen, dass Jesus dein Herr ist. 

 

„Seid stets bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn jemand von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“ 1.Petrus 3,15

 

Liebe Grüße und Segen beim „Flagge zeigen“;
Armin vom Chapter Light & Salt

Zurück