Wer wir sind, wie alles begann, was wir tun

CMA–Germany, das sind wir...

cma

... aber nur ein ganz kleiner Teil unserer Geschwister weltweit! Wir sind keine Kirche, sondern eine Gruppe von Christen aus den unterschiedlichsten Gemeinden. Was uns verbindet ist die Liebe durch Jesus Christus und das Motorradfahren. Wir lieben und pflegen die regelmäßige Gemeinschaft miteinander (Foto vom 7.National-Run 2015). 

Unsere Hymne

Der CMA-Song "Riding for the son" - von Jerry Williams (Songtext).

 

Wie alles begann

Herb ShirleyDie ersten Gedanken an eine solche Vereinigung gehen zurück auf das Jahr 1972, als sich Herb Shreve und sein Sohn Herbie aus Arkansas, USA, Motorräder kauften. Die beiden nahmen bald darauf an einem ersten Motorradtreffen teil, wo sie einer Menge Motorradfahrer begegneten, die keinerlei Beziehung zu Jesus Christus als ihren persönlichen Retter hatten. In den darauf folgenden Monaten wurde es Herbie immer mehr bewusst, dass Gott einen christlichen Verein wollte, der zum Ziel hat, Motorradfahrer mit der guten Nachricht des Evangeliums zu erreichen. Gebete wurden in die Tat umgesetzt, und so gründeten die beiden 1975 die ehrenamtlich tätige "Christian Motorcyclists Association", kurz CMA (auf deutsch: Vereinigung christlicher Motorradfahrer).

Heute besteht die Vereinigung aus über 150.000 Mitgliedern in mehr als 1.140 eingetragenen Chaptern in 31 Ländern. Motorradfahrer in den USA, Kanada, Europa, Afrika, Asien, Australien und Lateinamerika verfolgen das Ziel, dass sich die CMA gesetzt hat und erreichen Biker mit dem Evangelium.

Was wir tun

Jesus Christus sagt: » ›Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, mit ganzer Hingabe und mit deinem ganzen Verstand!‹ Das ist das erste und wichtigste Gebot. Ebenso wichtig ist aber das zweite: ›Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst!‹ « (Mt 22,38-39) Das Leben eines CMA-Members wird bestimmt durch die Hingabe an Jesus Christus, die Bibel als das lebendige Wort Gottes ist dabei das Fundament.
Wir sind u.a. in folgenden Bereichen aktiv: Infostände auf diversen Veranstaltungen (wie z.B. Motorradmessen, Biker-Rallys, Bikermeetings, auf der Straße), Bikergottesdienste, persönliche Gespräche und Gebet, Clubhaus-Besuche von MCs, Seelsorge (u.a. Gefängnisseelsorge), Trauerbewältigung.

Drei Dinge, die wir als Mitglieder auf jeden Fall und in dieser Reihenfolge gemeinsam erleben:

1. Wir sind absolut begeistert von dem, was Jesus Christus für uns getan hat und heute noch tut
2. Wir lieben es, Motorrad zu fahren und haben viel Freude an der Gemeinschaft mit anderen Bikern
3. Uns ist es wichtig, anderen Bikern von Jesus Christus zu erzählen, weil wir alle selbst erlebt haben, wie grundlegend Jesus unser eigenes Leben verändert hat.

Wenn Du Fragen hast, oder einfach nur jemanden zum Reden brauchst, einen zum Zuhören oder um zusammen zu beten, DANN MELDE DICH, EGAL WANN !!!

Mitgliedschaft

CMA GermanyWir freuen uns über jeden Biker und Interessierten, der unsere Gemeinschaft ergänzen und bei uns mitmachen möchte. Du bist herzlich willkommen. Um uns zu helfen und/oder zu unterstützen, musst du natürlich nicht Mitglied sein.

Wenn du bei uns Mitglied werden möchtest, ist das nach einer angemessenen "Kennenlernzeit" möglich. Dadurch möchten wir dir und uns die Gelegenheit geben, zunächst einander besser kennen zu lernen. Wer bei uns Mitglied wird, erhält dann als Zeichen der Zugehörigkeit zu unserer Gemeinschaft die "Kutte" (Weste) bzw. das Recht unsere Embleme (die "Colors") zu tragen. Zuvor solltest du aber noch einige Dinge wissen, die für eine Mitgliedschaft nötig bzw. wichtig sind.
Für eine Mitgliedschaft in der CMA ist der wichtigste und entscheidende Schritt, dass du zuvor Jesus Christus als deinen Herren angenommen hast und in einer aktiven Beziehung zu Ihm stehst. Du solltest getauft sein, ein Herz für Menschen und Biker haben und in einer lebendigen Ortsgemeinde (Kirchengemeinde) gewurzelt sein - und dich natürlich für die gleichen zuvor genannten Dinge begeistern können wie wir.

Wenn du uns einfach mal näher kennenlernen möchtest, sprich uns gerne an, wir treffen uns regelmäßig zu verschiedenen Anlässen. Eine gute Gelegenheit hierfür sind auch unsere Aktivitäten und Locations, die du unserem Terminkalender entnehmen kannst.
 

CMA International

CMA-Germany ist als Teil der weltweiten CMA-Familie zwar eigenständig, geistlich jedoch der Leiterschaft von CMA International (USA und Südafrika) unterstellt. In über 30 Nationen mit zusammen mehr als 150.000 Mitgliedern (Stand 2012) dürfte die CMA die größte Vereinigung von Motorradfahreren weltweit sein. Es ist ein Vorrecht Teil dieser wunderbaren Familie zu sein. Dabei verbindet uns eine gemeinsame Vision: die Botschaft Jesu Christi auch in die Welt der Biker hinein zu tragen.

Nachfolgend noch die wichtigsten Links zu unseren Internationalen Geschwistern und Headquater
:

CMA International

CMA Headquaters / CMA USA

Karte CMA weltweit

2013-World-Map