Motorradmesse Dortmund 2016

Am 3. März öffneten die Messetore in Dortmund um 9 Uhr zur 31. TWIN Motorradmesse.
Die Messe dauerte bis zum Sonntag, den 6. März um 18.00 h.
Flächenmäßig ist es eine der größten Motorradmessen in Deutschland. Die Halle 3 bis 7 stehen zur Verfügung für Motorräder, Kleidung, Reisen ect. Hinzu kommt noch ein Außenbereich für Vorführungen.

Wir von der CMA-Germany war auch wieder mit einem Stand in Halle 7 vor Ort. Aufbau war am späten Dienstag nachmittag. Nach zwei Stunden war alles vorbereitet und die Spannung und Vorfreude stieg. Bis Sonntag waren 11
Member im Einsatz – mind. 5 Mitarbeiter pro Tag.
In Sichtweite unseres Standes hatten auch der Holy Riders MC einen Infostand. Wir pflegen eine gute Kameradschaft zu ihnen und so hatten wir morgens vor Messebeginn auch Zeit zum gemeinsamen Gebet. Unser Ziel auf der Messe ist es, mit Motorradfans ins Gespräch zu kommen über den christlichen Glauben. Aber letztendlich geben wir ja nur eine Einladung weiter, einmal über JESUS CHRISTUS nachzudenken. Denn er lebt erfahrbar unter uns.

Es wurden Einladungen zum Motorradgottesdienst (MoGo) in Bad Hersfeld (am 23.4.16 - Infos auf der Homepage bei den Terminen) weitergegeben und bei Interesse konnte auch die „Biker Bibel“ gratis mitgenommen werden. Erstmals wurde auch „Hope for the Highway“ (Hoffnung für die Straße) weitergegeben. Hierbei handelt es sich um eine Ausgabe des Johannesevangelium incl. 17 Lebenszeugnissen einzelner CMA-ler. Wie haben sie JESUS CHRISTUS kennengelernt und
Erfahrungen im Glauben gemacht? Dazu kommen noch manche Tipps und Gebetsvorschläge.

Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem Messeverlauf und hatten eine Reihe guter Gespräche. So wollen wir auch im kommenden Jahr wieder in Dortmund vertreten sein.

 

files/content/news/dortmund-2015/DSCN8555.JPG files/content/news/dortmund-2015/DSCN8616.JPG
 

Uli

Zurück